Hootsuite-Tutorial für Einsteiger

Praktisches Social-Media-Management-Tool für Freiberufler und kleine Unternehmen.

Wozu braucht man die Hootsuite überhaupt?

Gute Frage :-) Ich behaupte: jeder, der in sozialen Netzwerken aktiv ist und nicht unendlich viel Zeit hat, profitiert von einem Social-Media-Management-Tool. Sowohl in Bezug auf den Faktor "Zeit" als auch im Sinne von einem besserem Überblick über das, was der Markt, die Kunden und die Konkurrenz gerade tun.

Hootsuite ist ein wunderbares Tool, um hier einzusteigen: es gibt einen kostenfreien Account (der für den Anfang ausreicht), eine deutsche Benutzeroberfläche und gleichzeitig sehr viele Möglichkeiten, Zeit und Nerven zu sparen.

Wie du am besten anfängst, zeig ich in den folgenden Videos:


Video 1:  Hootsuite Account anlegen


Video 2:  Spracheinstellungen ändern (nach Deutsch)


Video 3:  Hootsuite im Alltag benutzen


Video 4:  Sinnvolle Erweiterungen aktivieren

ACHTUNG: Seit Mai 2015 ist die hier gezeigte App für Xing kostenpflichtig! (2,99 / Monat).
Status November 2015: Xing-App ist wieder kostenlos.


Facebook-Gruppen einbinden

ACHTUNG: Seit Mai 2015 können nur noch Gruppen in die Hootsuite eingebunden werden, wenn man selbst Administrator dieser Gruppe ist. Alle anderen Gruppen werden nicht mehr angezeigt bzw. bisher eingebundene Gruppen erhalten keinen Inhalt mehr durch Facebook. (Hintergrund ist eine Änderung seitens Facebook an der betreffenden Schnittstelle, über die Hootsuite und Facebook kommunizieren).


Twitter-Listen verwalten

Twitter-Listen sind großartig, um sich selbst besser zu organisieren. Leider ist die Verwaltung auf der Twitter-Oberfläche eine Geduldsprobe. Viel einfacher lassen sie sich direkt innerhalb der Hootsuite verwalten: anlegen, Twitter-Profile hinzufügen per Drag&Drop oder auch entfernen geht fast selbsterklärend. Wie genau, zeig ich dir hier:

Twitter-Listen sind großartig, um sich selbst besser zu organisieren. Leider ist die Verwaltung auf der Twitter-Oberfläche eine Geduldsprobe. Viel einfacher lassen sie sich direkt innerhalb der Hootsuite verwalten: anlegen, Twitter-Profile hinzufügen per Drag&Drop oder auch entfernen geht fast selbsterklärend. Wie genau, zeig ich dir hier:

Fragen? Bitte direkt hier:

  • K. Schlehuber

    Großes Kompliment für die tollen Videos!! So gelingt der Einstieg wirklich hervorragend.
    Würde mich sehr freuen, noch zu erfahren, wie man im Facebook-Stream neben den eingehenden Kommentaren, Nachrichten und Pinwand-Einträgen auch noch die fremdvergebenen LIKES samt Kommentare für die EIGENE SEITE angezeigt bekommt.
    Vielen Dank!!

  • K. Schlehuber

    Sorry, ich meinte TEILEN;-) , d.h. jemand anderes teilt meinen Post und gibt noch einen Kommentar dazu ab. Genau diese Aktivität zeigt sich leider nicht in den 4 getesteten Streams „Aktivität“, „Pinwandeinträge“, „Eingehende Beiträge“ und „Private Nachrichten“!?
    In Ihrem Screenshot steht oben eine Kommentar (Kommentar an Fairwindel…). Ist das drunter ein geteilter Post mit einem Kommentar (Beitrag von …?) Wenn ja, wie kriegt man das in welchem Stream auch immer zur Anzeige? Vielen Dank!

  • Renate Nathan-Wirth

    Vielen Dank für die tollen Einführungsvideos. Ich arbeite mit FB und Instagram. Bei geplanten Posts in FB sage ich in Hootsuite mit welcher Liste ich den Beitrag teilen möchte. Wird der Beitrag dann in FB veröffentlicht, ist er nur für mich sichtbar und ich muss jeweils manuell die Privatsphäre-Einstellung in FB ändern. Woran liegt das?