Newsletter_Automatisieren_Cleverreach
Marketing

Intelligente Newsletter-Automatisierung für kleine Unternehmen? THEA von Cleverreach

Mit THEA kommt weitere Bewegung ins Newsletter-Marketing, von dem vor allem kleinere Unternehmen und Freiberufler profitieren dürften. Bisher waren Automatisierungs-Elemente für klassischer Newsletter-Tools für meinen Geschmack zu starr und unflexibel. An genau diesem Punkt ist in den letzten zwei Jahren große Bewegung in Markt & Möglichkeiten gekommen.

Mit THEA bietet der deutsche Hersteller CleverReach eine augenscheinlich durchdachte, einfach zu bedienende und vor allem erstaunlich flexible Möglichkeit, Newsletter-Marketing intelligent zu automatisieren. Seit September 2016 befindet sich THEA im Beta-Stadium, läuft nach Aussage des CleverReach-Supports bereits stabil und soll in den nächsten Monaten in den regulären Betrieb übergehen.

Noch fehlt es an jeglicher Anleitung und Dokumentation. Daher hier ein Blick hinter die Kulissen für alle, die CleverReach sonst nicht nutzen.

Für wen ist Newsletter-Automatisierung geeignet?

Aus meiner Sicht für alle Marketing-Verantwortlichen in kleineren und mittleren Unternehmen oder auch Freiberufler, die sich einen direkteren Draht zu (potentiellen) Kunden auf elektronischem Wege wünschen. Getreu dem Motto „Relationsship is Queen“ ist E-Mail-Marketing gerade im Zeitalter von Facebook & Co. ein elementares Element der Kundenakquise und -Bindung.

THEA Voraussetzungen

Derzeit (Februar 2017) steht THEA für alle registrierten Nutzer von CleverReach zur Verfügung, auch für kostenfreie Basis-Accounts. Da die „normale“ Automatisierunglösung von Cleverreach nur zahlenden Kunden zur Verfügung steht, nehme ich an, dass auch THEA in weiterer Zukunft nur in den kostenpflichtigen Tarifen enthalten sein wird.

Sobald CleverReach mit deutscher Benutzeroberfläche (!) gestartet wird, lässt sich die Automatisierung links im Menü ansteuern:

Cleverreach THEA Startmenü

Cleverreach THEA im Startmenü

THEA bietet zwei Workflowarten an: einen einfachen und einen erweiterten Workflow.

Einfacher Workflow

Der einfache, unverzeigten Workflow erinnert an klassischen Autoresponder-Abläufe. Schön ist bereits hier, eine sehr übersichtliche grafische Darstellung zu haben und den Workflow per Drag & Drop zusammensetzen zu können.

Auslösendes Ereignis (sog. Trigger) kann eine Anmeldung (z.B. zum Newsletter), ein Datum (z.B. Geburtsdatum) oder ein Einkauf im Online-Shop sein.

 

Cleverreach THEA Start einfacher Workflow

Einrichtung eines einfachen Workflows

 

Cleverreach THEA Start einfacher Workflow Überblick

Einfacher Workflow im  Überblick

Erweiterter Workflow

Der erweiterte Workflow bietet die Möglichkeit, mit wenn-dann-Logik Verzweigungen und komplexe Abläufe zu modellieren. Das Erstellen ist wie beim einfachen Workflow sehr einfach und ausgesprochen flexibel gestaltet, so dass man ohne Programmierwissen entspannt  zum Ziel kommt.

erweiterter Workflow Cleverreach THEA

erweiterter Workflow mit Cleverreach THEA

Fazit

Auf den ersten Blick bin ich bin sehr angetan von THEA und werde es für meine Projekte auf Herz und Nieren austesten! Herausfordern scheint die Integration in Shop-Systeme, da CleverReach hier auf Schnittstellen von Drittanbietern verweist.

In meinen Tests ist es mir (noch) nicht gelungen, Bestelldaten aus wooCommerce nach Cleverreach zu übertragen, um sie als Workflow-Trigger zu nutzen. Ich bleibe dran 😉

Zum Testen hier lang: CleverReach kostenlos testen*